gamescom

Gamescom 2019

Eine Zusammenfassung meiner Eindrücke von der Gamescom 2019. Dazu gibt es ein Video auf meinem Kanal.

Gamescom 2019

Dieser Post dient der Zusammenfassung des Youtube Videos (welsches noch nicht online ist 🤫) auf meinem Kanal https://youtube.com/DerJani

Wie war es?

@spilox (aka Fabian) und ich waren dieses Jahr am Mittwoch und somit am ersten öffentlichen Tag der Gamescom vor Ort. Das dürfte jetzt mein 6. Gamescom gewesen sein und ich liebe es immer noch. Wir haben ca. 1 Stunde gebraucht um hereinzukommen. Natürlich inklusive Taschenkontrolle allerdings haben wir uns erst drinnen um Altersbändchen gekümmert. Draußen wurden die Stände schon wegen Überfüllung geschlossen. Ich meine mir sieht man die 21 Jahre ja an, aber mit dem Fabian muss man schon mal aufpassen. Sonst wird man noch vor die Tür gesetzt 😝. Spaß bei Seite.

Trotz der vollen Hallen konnten wir uns aber auch das ein oder andere Game angucken:

GhostRecon Breakpoint

Die Spiele der Tom Clancy's Reihe gehören ja echt zu meinen Liebling's Titeln. Was hätte ich also besseres tun können, als mich zwei Stunden in die Schlange zu stellen 😋. Zum Glück hat uns Pascal (hier im rechten Bild) bei Laune gehalten. Shout out an dich Pascal! Nach unzähligen malen aufstehen und wieder hinsetzen durften wir endlich ans Game ran welches zu unserer Enttäuschung leider mit Xbox One Controllern gespielt wurde. Na ja, dank der Hilfe unserer lieben Hostess (hier links im Bild; Psst 🤫, wenn du die Hostess bist dann schreib mir. Mail ist im Impressum 📞) konnten wir uns irgendwie durch das Game hangeln. Unser Team war selbstverständlich in TOP-Form! Fabian versuchte die Steuerung zu verstehen, die beiden anderen Kollegen hatten das mit der Kommunikation auch noch nicht verstanden und ich der erfahrene Profi Gamer mit tausenden Spielstunden, lief schreiend vor den Panzern weg. Eigentlich sollten wir eine vier Player Coop Mission spielen. Da sich unsere Team-Kommunikation auf zwei Personen, die Hostess und mich, begrenzte rannten wir leider alle etwas verwirrt auf der Map rum 😂.

Ich werde mir das Spiel auf jeden Fall nochmal in Ruhe angucken und euch ein vernünftiges Feedback dazu geben.

Caliber - Wargaming.net

Im Stand von World of Warships sind wir zufällig in das Spiel Caliber reingerutscht. Caliber ist ein Free2Play Shooter von Wargaming. Der Stand war Bombe und in Verbindung mit den singenden Panzer Ladies auch echt unterhaltsam. Leider war das Gameplay nicht so unser. Zumindest jetzt zum Zeitpunkt der Gamescom ist es ein sehr träger Shooter. Der Charakter besitzt nur eine sehr geringe Ausdauer und sobald ein Gegner gespottet wurde, siehst du seine Position quasi im 3D HUD. Mit ein paar kleinen Änderungen könnte sich das Game echt gut machen.

Auch hier werde ich noch ein Video nach schieben, sobald das Game veröffentlicht wurde.


Wreckfest - OMEN

Zu gutes Letzt waren wir selbstverständlich auch im Omen Stand. Dieser wurde ja durch diverse Youtuber schon im Vorfeld angepriesen. Nach zwei Runden Wreckfest auf den neuen Notebooks sind wir aber auch abgezogen. Ich habe ja selber ein Omen Notebook für die "Uni" und bin mehr als zufrieden damit.

Alles in allem war es wieder eine schöne Gamescom. Leider fehlte mir der ein oder andere Publisher (Blizzard, Activision, Epic Games) aber für den ersten Tag der Messe konnten wir viel ausprobieren. Ich freue mich jetzt schon auf 2020. Wie fandet ihr die Messe? Wart ihr auch da? Alles gerne in die Kommentare unter dem Video.

0 Kommentare 0 Kommentare
0 Kommentare 0 Kommentare